7 nachhaltige Möglichkeiten, wie Sie Fast Fashion bekämpfen können, ohne es wirklich zu versuchen

von Karl Rayner

Schockierende Statistiken wurden kürzlich enthüllt das Ausmaß von Sheins umweltschädlicher Flut ultraschneller Mode, Aber was können wir als Verbraucher tun, um diesem besorgniserregenden Trend einen Riegel vorzuschieben?

Wenn Sie diesen Blog lesen, sind Sie wahrscheinlich jemand, der in der Begeisterung schwelgt, die Mode bringen kann. Sich aufzufrischen, gut auszusehen und einen persönlichen Stil zu finden, auf den man stolz sein kann, sind Freuden, die jeder verstehen kann, der Kleidung liebt. 

Bildnachweis: impakter.com

 

Sein facettenreiches Selbst durch alle möglichen Fäden zu zeigen und einen bewussten Kleiderschrank zu haben, schließen sich nicht gegenseitig aus. Das Wort „nachhaltig“ kann manchmal khakifarbene, aus Hanf gewebte Bilder von Erdkindern heraufbeschwören und – während an a nichts auszusetzen ist Bit Davon abgesehen kann nachhaltiges Anziehen auch schick, expansiv und – wage ich es zu sagen – Spaß machen.

Obwohl die Umweltbedenken von Fast Fashion sicherlich schwerwiegend sind, muss nachhaltiges Einkaufen die Feierlichkeit nicht aus der Mode saugen. 

 

1. Schätze das Zeitlose 

Bildnachweis: Die Hemdenfirma Die drapierten Linien von Melody Shirts haben eine zeitlose Qualität, die durch eine Vielzahl von Epochen schwimmen kann. 

 

Die Modepresse mag es auf eine Million verschiedene Arten schreiben, um die Kleidung jedes Jahr frisch und aufregend erscheinen zu lassen, aber was sie wirklich zu sagen versucht, ist, dass wahrer Stil zeitlos ist.

Ja, Mode bewegt sich in Zyklen, aber die Schlüsselelemente sind immer da. Zerlegt man selbst das ausgefallenste Hipster-Outfit in Einzelteile, findet man klassische Bausteine. 

Das gilt auch für Schuhe und Accessoires. Der Gürtel mit der dicken Silberschnalle, der weiße Sneaker, der Plateaustiefel. Sie haben alle durch mehrere Epochen und Stile gesungen – wie man sie zusammenfügt, macht die Symphonie aus. 

 

2. Tragen Sie Ihre Favoriten so oft Sie möchten!

Bildnachweis: Instagram.com/ajabarber Autorin, Stylistin und Beraterin Aja Barber zeigt uns in ihrem 21 Jahre alten Jeanshemd, wie es geht

 

Ihre Favoriten sind aus gutem Grund Ihre Favoriten und Sie sollten ihnen einen Gefallen tun, indem Sie sie so oft tragen, wie Sie möchten! Vorbei sind die übertriebenen konsumorientierten Untertöne der frühen 00er, die versuchten, uns dafür zu beschämen, dass wir die Kühnheit hatten, die Dinge zu tragen, die wir am liebsten zu sehr mögen. 

Slow-Fashion-Aktivistin, Venetien La Manner, erinnert uns daran, dass alte Edelsteine, die die Zeit überdauert haben, ein Grund zum Feiern sind, und setzt sich für „Old Outfit of the Day“ ein, was ein Grund ist, hinter dem wir stehen können!

 

3. Fordern Sie perfekte Passform

Bildnachweis: Instagram.com/Shannydoots Shannon, die nachhaltige Modeikone „nicht ganz in Übergröße“, demonstriert die Kraft einer guten Passform

 

Wenn es Ihnen nicht so passt, dass Sie sich trotz der ruckeligen Umkleidekabinenbeleuchtung wie eine Million Dollar fühlen, kaufen Sie es nicht.

 

4. Verbessern Sie Ihre Qualitätskontrolle 

 

Etwas zu kaufen, das man absolut liebt, und dann zuzusehen, wie es sich innerhalb von ein oder zwei Jahren in Fetzen verwandelt, ist einfach deprimierend. Ich erinnere mich noch an einige Kleidungsstücke, die ich mir als Teenager mit meinem Samstagsjobgeld gekauft habe und die mein stichbasiertes Lebenserhaltungssystem einfach nicht retten konnte, weil sie schlecht gemacht waren. 

Zum Glück sind wir jetzt erwachsen und haben den Luxus, etwas mehr auszugeben, damit unsere geliebten Einkäufe jahrzehntelang leben können. Hurra! 

 

5. Weniger kaufen

Bildnachweis: Instagram.com/kissenundkarma Corinna präsentiert jahrelang die gleichen Artikel, um das Konzept zu feiern, weniger zu kaufen und dabei unbestreitbar cool zu sein. Nimm diesen Kapitalismus! 

 

Wenn Sie sich an die oben genannten Prinzipien halten, werden Sie natürlich weniger kaufen, aber mehr von einer atemberaubenden Garderobe profitieren, die Sie gerne tragen. Gewinnen, gewinnen! 

 

6. Werden Sie eine Stilkönigin aus zweiter Hand 

Bildnachweis: Instagram.com/venetialamanna Slow-Fashion-Verfechterin Venetia Lamanna stylt Behauptungen, Nachhaltigkeit sei langweilig, mit ihren erfinderischen Looks

 

Sterben Sie für ein bisschen dreckiges Polyester oder Guilty-Pleasure-Leder in Ihrem Leben? Kaufen Sie es aus zweiter Hand! Wir wollen nicht immer die edelsten Looks aus Bio-Baumwolle tragen, aber der Genuss des Stiläquivalents von Junk Food ist viel nachhaltiger, wenn wir es vor der Mülldeponie bewahren und gebraucht kaufen. 

 

7. Kaufen Sie mit Ihrem Tastsinn ein 

 

Es gibt einen Grund, warum ultraschnelle Mode in der Online-Sphäre gedeiht, denn wenn Sie sie auf einer Schiene berühren würden, würden Sie zusammenzucken. Kaufen Sie mit Ihrem Tastsinn ein und suchen Sie sich Stoffe aus, die Ihre Fingerspitzen vor Freude beben lassen. Ihre Haut und der Planet werden es Ihnen danken! 



Bildnachweis Titelbild: flickr.com/anthroview





DURCHSUCHEN SIE DEN BLOG

Beliebte Beiträge

Machen Sie den britischen Winter erträglicher, indem Sie das saisonale Leben annehmen
Machen Sie den britischen Winter erträglicher, indem Sie das saisonale Leben annehmen
Das sich ständig drehende Rad der Jahreszeiten verbindet uns zutiefst mit der Natur und webt unsere gelebte Erfahrung in den unendlichen Wandteppich der Zeit, aber auch der Winter ist scheiße. ...
Move Over Resolutions, 2022 dreht sich alles um das Setzen von Absichten und hier ist der Grund!
Move Over Resolutions, 2022 dreht sich alles um das Setzen von Absichten und hier ist der Grund!
Das Wort Entschlossenheit hat etwas Standhaftes, das ich nie wirklich angenommen habe (lesen; zwanghaft dagegen rebellieren), aber es gibt einen anderen Weg, es festzulegen ...
Niemand mag einen modischen Angeber, besonders die Briten
Niemand mag einen modischen Angeber, besonders die Briten
Die schimmernde Fata Morgana von Kontrasten und Widersprüchen, die den britischen Stil ausmachen, ist ein schlüpfriger Fisch, aber Misstrauen und Spott über alles, was übermäßig prahlerisch ist ...
Was ist Übergangsmode und warum ist sie wichtig?
Was ist Übergangsmode und warum ist sie wichtig?
Wenn die letzten Strahlen der sommerlichen Sonne durch die rot werdenden Blätter des Herbstes strahlen, befinden wir uns im Zwischenreich der Übergangsmode. Trotz welcher Mode...